Logo Naturpark Eisenwurzen Logo Naturpark Eisenwurzen
Logo Naturpark Eisenwurzen
Neuigkeiten:
02. Jul. 2016
Kraftquelle Natur

Schulprogramme

Information und Anmeldung unter Kontakt.

Alle nachfolgenden Angebote sind Halbtagesprogramme und laufen in etwa über 3 Stunden am Vormittag.

 

Raus aus dem Klassenzimmer -
rein in die Natur

Die einzigartige Natur– und Kulturlandschaft des Naturparks NÖ Eisenwurzen eignet sich hervorragend, um den Unterricht auf lebendige Art und Weise zu gestalten. Den Kindern wird spielerisch der natürliche Lebensraum im Zusammenspiel mit der Kultur, die die Landschaft über Jahrhunderte hinweg geprägt hat, näher gebracht.

Ausgebildete Naturparkführer sorgen dafür, dass der Spaß am Entdecken und Erforschen nicht zu kurz kommt, sodass der Ausflug zum unvergesslichen Abenteuer wird.

  Schülergruppe im Wald

 

Das große Krabbeln

Mit einer Becherlupe ausgestattet begeben wir uns auf die Suche nach dem Krabbelvolk am Wiesen- und Waldboden. Dabei gibt’s jede Menge über die kleinen Tiere, ihr Leben und ihre Nützlichkeit zu erfahren.

 

Von Königinnen und Arbeiterinnen

Wir besuchen die große Ameisenkolonie in unserem Naturpark und erfahren interessante Dinge über den Ameisenstaat. Wo legt die Ameisenkönigin ihre Eier? Wovon ernähren sich die Ameisen? Wer sind ihre Feinde? Warum bezeichnet man sie als die „Gesundheitspolizei“ des Waldes? Ein lehrreicher und lustiger Ausflug in die große Welt der kleinen Tierchen.

  Kinder beobachten den Waldboden

 

Spitzhiatl's Wasserwelt

In Spitzhiatl’s Wasserwelt forschen kleine und große Besucher in und rund um den Gebirgsbach. Ausgerüstet mit einer Becherlupe wird entdeckt, dass die heimischen Gewässer voller Leben sind. Vor allem unter Steinen spüren wir eine Menge an Kleinstlebewesen auf, die unter dem Mikroskop betrachtet, zu kleinen Monstern werden. Außerdem bestimmen wir anhand selbst entnommener Wasserproben die Gewässergüte und entdecken Fauna und Flora des Bachufers.

 

Spiel und Spaß im Naturpark

Den Kindern und Jugendlichen wird gezeigt, wie sie die Natur in verschiedenste Spiele mit einbinden können. An unterschiedlichen Plätzen im Naturpark wird dem Nachwuchs somit der Wert und Nutzen natürlicher Lebensräume vermittelt. Durch den Zusammenhang mit dem „Naturerlebnis“ wird der Ausflug zu einem sowohl lehrreichen als auch unvergesslichen Abenteuer.

  Kinder gehen durch einen Bach

 

Der Natur auf der Spur

Bei diesem Abenteuerausflug in die Natur erfahren die Kinder über erlebnisorientierte Spiele viele wichtige Dinge über das Leben und die Zusammenhänge in der Natur. Dabei erfühlen wir Bäume, erforschen kleine und große Lebewesen und können vielleicht sogar Wild beobachten. Dieses Angebot kann auf den Lehrplan und auf alle Schulstufen abgestimmt werden.

 

Die Geheimnisse des Waldes

Wir begeben uns in den Wald und erforschen diesen mittels abenteuerlichen, waldpädagogischen Spielen. Dabei lernen wir eine Menge über die Funktion des Waldes, das Leben, das er beherbergt und auch seine dunklen und geheimnisvollen Seiten.

  Holzknechte bei der Arbeit

 

Eisenwurzen Naturpark-Rallye

Auf einem abenteuerlichen Orientierungslauf müssen die Kinder und Jugendlichen Rätsel lösen und Botschaften entschlüsseln, um so den Vorgängen in der Natur auf die Spur zu kommen. Mit diesem Angebot sollen die Sinne auf spielerische Art und Weise geschärft und das Wissen um die Wichtigkeit natürlicher Lebensräume gefestigt werden.

Dieses Angebot kann sowohl im Ortsgebiet von Hollenstein als auch im Naturpark auf der Promau stattfinden. An letzterer Örtlichkeit kann das Abenteuer bei einem gemütlichen Lagerfeuer abgeschlossen werden.

 

Fleißig wie eine Biene

Die Bienen sind interessante Insekten, die nicht nur beim Honig, sondern auch bei einer Menge anderer Produkte ihre Fühler im Spiel haben. Bei dieser Führung lernen die Schüler alles Wissenswerte über das Bienenvolk und die Imkerei kennen.

  Ein Kind schaut durch ein Mikroskop

 

Es klappert die Mühle…

In der alten Gugermühle lernen die Schüler kennen, wie noch im vergangenen Jahrhundert Getreide gemahlen und Holz geschnitten wurde. Die detailgetreue Restaurierung der Mühle erlaubt es den Kindern, sich in die schwierigen Arbeitsbedingungen von einst rein zu versetzen und die Arbeitsvorgänge kennen zu lernen.

 

Holzknechtschmarren

Die abwechslungsreichen Angebote des Naturparks NÖ Eisenwurzen sind sehr erlebnisreich und teilweise auch kräfteraubend. Deshalb bieten wir am Ende jeden Ausflugs die Möglichkeit, sich bei einem echten „Holzknechtschmarren“ zu stärken. Wenn Sie nicht wissen was das ist, dann probieren Sie es doch einfach aus!

  Kinder bei der Jause

 

Gumpen und Kaskaden

Der erlebnisreiche Ausflug in die wildromantische Höllgrabenschlucht ist nur was für echte Abenteurer. Die Wanderung über riesige Steine und Felswände und durch eiskalte Studelbecken und wilde Wasserfälle lässt sicher kein Auge bzw. keinen Schuh trocken bleiben. Die Schüler begeben sich auf eine unvergessliche Reise in ungewohntes Terrain und lernen so die Natur auf eine sehr intensive Art und Weise kennen.
Am Ende gibt’s zur Stärkung eine Jause aus Naturpark-Spezialitäten.

Enthalten im Preis: Führung durch einen Naturparkführer, Rücktransport zur Lohhütte, Jause inkl. 1 Getränk

Erforderliche Ausrüstung: Turnschuhe od. andere Schuhe die nass werden können, T-Shirt, Kleidung zum Wechseln.

Treffpunkt: Parkplatz Proma

Kann ab 8 Personen gebucht werden

  Drei Kinder kletter auf einer alten Linde

 

Glühendes Eisen

Im revitalisierten Treffenguthammer wird den Schülern das über Jahrhunderte so wichtige Schmiedehandwerk erklärt und vorgeführt. Die Kinder erfahren dabei nicht nur viele interessante geschichtliche Details sondern können auch selbst Hand anlegen und ihre persönlichen Kunstwerke schmieden.

 

Reise durch die Zeit - Auf den Spuren der "schwarzen Grafen"

Mit dieser Zeitreise soll regionales und geschichtliches Wissen auf spielerische Weise und in natürlichem Kontext vermittelt werden. Wir tauchen ein in die Vergangenheit und begeben uns in die Welt der „schwarzen Grafen“, der Machthaber über alle Hammerwerke. Von zahlreichen Geschichten und Sagen begleitet, werden wir die Kunst des Schmiedens erlernen. Jeder Teilnehmer darf sein eigenes Kunstwerk schmieden.

  Kinder sitzen im Gras auf einem Spielplatz

 

Schullandwochen

Das Schullandwochen-Angebot soll es Schulklassen ermöglichen, die erlebnisreiche Natur und die Region im Naturpark NÖ Eisenwurzen kennenzulernen und einen Einblick in das Leben einer bäuerlich strukturierten Kulturlandschaft zu gewinnen.
Mittels zahlreicher, erlebnisorientierter Ausflüge erkunden die Schüler die Wälder und Wiesen mit ihren interessanten Lebewesen, die Bauernhöfe und ihre Arbeitsvorgänge und erfahren nicht zuletzt Spannendes über die Geschichte der Region.

Sowohl im Sommer als auch im Winter stehen den Gruppen diverse Angebote des Naturparks zur Verfügung.

Die Unterkunft im Gasthaus Jagersberger bietet Platz für 30 Personen und ist ein idealer Ausgangspunkt für abenteuerliche Ausflüge.

Nähere Infos:
www.gasthof-jagersberger.at

  Schüler im Wasser

 

Seilbauwerke in der Natur

Dieses Angebot soll speziell der Gruppendynamik innerhalb einer Gemeinschaft dienen. Die Kinder sollen verschiedene Positionen in einem Kollektiv wahrnehmen und so kennenlernen, wie wichtig Zusammenarbeit, Unterstützung, Verantwortung und Sicherheit sind. Durch den praktischen Umgang mit Seilen wird nicht nur der richtige Einsatz von Geschicklichkeit und Kraft erlernt sondern auch jede Menge Spaß mitgeliefert.

  Seilaction im Wald